Gasanbieter - Vergleichen Sie jetzt kostenlos Ihre Tarife!

Alle Preise auf einen Blick!

Gasanbietervergleich

kWh  

Gasanbieter vergleichen

Mit dem kostenfreien und unverbindlichen Vergleich von Tarife im Vergleich lassen sich Gasanbieter ganz unkompliziert vergleichen. So finden Kunden einfach und schnell den günstigsten Gasanbieter. Mit Hilfe des Gasanbieter-Vergleichs lassen sich ganz einfach mehrere hundert Euro pro Jahr einsparen. Denn seit Liberalisierung des Gasmarktes gibt es deutlich mehr Gasanbieter. Daher stehen nun für jede Region eine Vielzahl an Versorgern zur Verfügung. Gerade für Verbraucher, die bisher keinen Tarifwechsel vorgenommen haben, lohnt ein Gasanbieter Vergleich. Denn hier erfolgt die Versorgung zumeist über einen kostenintensiven Grundtarif eines lokalen Gasanbieters.

Nur wenige Angaben sind zum Gasanbieter vergleichen erforderlich

Zum Gasanbieter vergleichen ist nur die Angabe der Postleitzahl sowie der jährliche Gasverbrauch in Kilowattstunden notwendig. Die Höhe des Verbrauches lässt sich ganz einfach aus der Jahresabrechnung des bisherigen Anbieters entnehmen. Sollte keine Abrechnung vorliegen, können auch folgende Durchschnittswerte genutzt werden, um den Gasanbieter zu vergleichen.

  • Einfamilienhaus 30.000 kWh
  • Reihenhaus 20.000 kWh
  • Wohnung 100 m² 14.000 kWh
  • Wohnung 50 m² 7.000 kWh
  • Wohnung 30 m² 4.000 kWh

Die Postleitzahl wird benötigt, damit der Vergleichsrechner alle zur Verfügung stehenden Anbieter ermitteln kann. Denn einige Gasanbieter operieren nur lokal. Der Vergleichsrechner, zum Gasanbieter vergleichen, listet alle zur Verfügung stehenden Tarife nach Preis sortiert auf. Zudem wird die mögliche Preisersparnis zum Grundtarif des lokalen Gasversorgers angezeigt.

Darauf sollte der Verbraucher achten

Beim Gasanbieter vergleichen sollte der Fokus nicht nur auf dem Preis liegen. Des Weiteren sollten die Vertragslaufzeit und eine mögliche Preisgarantie berücksichtigt werden. Mit der Preisgarantie lässt sich sicherstellen, dass der günstige Gaspreis noch möglichst lange bestehen bleibt. Kürzere Vertragslaufzeiten hingegen ermöglichen eine höhere Flexibilität.

Die verschiedenen Gastarife im Vergleich

Zusätzlich zur Anzahl der Anbieter ist auch die Zahl der unterschiedlichen Tarifmodelle gestiegen. Zum einen gibt es die Standarttarife mit monatlichen Abschlagszahlungen, zum anderen werden Tarife mit jährlichen Vorauszahlungen angeboten. Die zweite Möglichkeit bietet ein hohes Sparpotenzial. Allerdings geht mit so einem Angebot auch ein Risiko einher. Denn wenn der Anbieter insolvent geht, sind in den meisten Fällen die gezahlten Gelder verloren. Die sogenannten Pakettarife sind eine weitere Möglichkeit, um Geld einzusparen. Hierfür muss der jährliche Verbrauch sehr genau eingeschätzt werden, da die gesamte Verbrauchsmenge der nächsten 12 Monate im Voraus eingekauft wird. Diese Tarifart kann beim Gasanbieter vergleichen ausgeschlossen werden. Ebenso entscheiden Sie selbst, ob Sie Tarife mit Bonusangebote für Neukunden berücksichtigen wollen.